Hemp Farmers CBD-Öl mit CBG

Klimaneutraler Versand

Mehrfach Ausgezeichnet

Kostenlose, schnelle Lieferung mit DHL GoGreen

CBG bei Colitis ulcerosa

Ist CBG bei Colitis ulcerosa eine neue Behandlungsmöglichkeit?

CBG (Cannabigerol ) – das neue Wundermittel gegen Colitis ulcerosa? Wenn es um die Behandlung von Colitis ulcerosa geht, sind die Ärzte auf der Suche nach neuen, wirkungsvollen Behandlungsmöglichkeiten. Eine davon ist Cannabigerol (CBG). CBG ist ein natürlicher Bestandteil und eines von über 100 verschiedenen Cannabinoide der Hanfpflanze. Es wird oft als das neue Wundermittel gegen Colitis ulcerosa bezeichnet.

Was ist Colitis ulcerosa?

Colitis ulcerosa ist eine entzündliche Darmerkrankung, die zu starken Bauchschmerzen und Durchfall führen kann. Betroffene leiden häufig unter einem schlechten Allgemeinzustand und haben oft auch mit Depressionen zu kämpfen. Die Suche nach einem wirksamen Mittel gegen diese unangenehme Erkrankung ist daher seit langem in vollem Gange. Nun scheint sich die Wissenschaft jedoch auf einen neuen Kandidaten festgelegt zu haben: das Cannabinoid Cannabigerol (CBG). In mehreren Studien konnte bereits nachgewiesen werden, dass CBG entzündungshemmend wirkt – vielleicht also die Lösung im Kampf gegen Colitis ulcerosa

Wie wirkt CBG bei Colitis ulcerosa?

Neue Forschungsergebnisse scheinen Hoffnung hinsichtlich einer möglichen Heilung zu wecken. Cannabigerol, ein Cannabinoid aus der Cannabispflanze, könnte sich als wirksame Behandlungsmethode für Colitis ulcerosa erweisen. Die entzündungshemmenden und schleimhautschützenden Eigenschaften von CBG könnten dazu beitragen, die Symptome dieser Krankheit zu lindern und sogar ihre Ausbreitung auf andere Teile des Körpers zu verhindern. Die genaue Wirkungsweise von CBG bei Colitis ulcerosa ist noch nicht vollständig erforscht. Experten vermuten jedoch, dass CBG die Entzündungen in den Darmschleimhäuten reduziert.

Wie wirkt CBD bei Colitis ulcerosa?

Auch Cannabidiol (CBD), ein weiteres natürliches Cannabinoid aus Cannabis, kann bei der Behandlung von Colitis ulcerosa helfen. In einer Studie aus dem Jahr 2017 wurden 30 Patienten mit mittelschwerer bis schwerer Colitis ulcerosa in zwei Gruppen aufgeteilt. Die eine Hälfte erhielt täglich 40mg CBD über acht Wochen, die andere Hälfte Placebo (nicht wirksames Mittel). Die Ergebnisse zeigten, dass CBD effektiv gegen die Symptome von Colitis ulcerosa ist und Entzündungsmarker im Körper reduzieren kann. Außerdem fand man keine Nebenwirkungen des Medikaments bei den Patienten.

Welche Studien gibt es zu CBG bei Colitis ulcerosa?

In einer Pilotstudie mit 21 Patienten wurde CBG über vier Wochen in Kombination mit einem herkömmlichen Medikament gegeben. Die Ergebnisse dieser Studie sind vielversprechend: Nach vier Wochen Behandlung mit CBG verbesserten sich die Symptome der Patienten deutlich im Vergleich zur Kontrollgruppe, die nur das herkömmliche Medikament erhielt.

CBG als Behandlungsmöglichkeit bei Kolitis Pilotstudien zeigen, dass CBG-Öl bei Patienten mit Kolitis Symptome lindern kann. In einer dieser Studien wurden 30 Patienten mit mittelschwerer oder schwerer Kolitis in zwei Gruppen aufgeteilt: Die erste Gruppe erhielt täglich 25 Tropfen CBG-Öl (15% Cannabigerol), die zweite Kontrollgruppe Placebo-Öl. Nach acht Wochen verbesserten sich die Symptome bei der CBG-Gruppe deutlich stärker als in der Placebo-Gruppe. Darüber hinaus gab es in dieser Gruppe keine Nebenwirkungen, während fast die Hälfte der Patienten in der Kontrollgruppe unter Bauchschmerzen und anderen Nebenwirkungen litt. Da CBG auch nebenwirkungsarm ist, könnte es in Zukunft eine wichtige Rolle in der Behandlung von Kolitis spielen.

In einer weiteren, kleinen Studie aus dem Jahr 2016 wurde untersucht, ob CBG bei Colitis ulcerosa

helfen kann. Dafür wurden 40 Patienten mit mittlerer Colitis in zwei Gruppen aufgeteilt. Die eine Gruppe erhielt täglich 25mg CBG über vier Wochen, die andere Gruppe ein Medikament, das häufig bei Colitis ulcerosa

Kolitis eingesetzt wird. Die Ergebnisse zeigten, dass CBG die Symptome der Colitis verbessert und entzündete Darmschleimhaut schneller heilen kann.

Fazit

CBG und CBD sind zwei natürliche Cannabinoide, die vielversprechende Ergebnisse in der Behandlung von Colitis ulcerosa gezeigt haben. Sie scheinen sowohl symptomatisch als auch prophylaktisch(vorbeugend) zu wirken und können entzündete Darmschleimhaut schneller heilen lassen.

Hier kannst du unsere hochwertigen CBD/CBG-Öle kaufen.

 

Studien zur Wirksamkeit von Cannabigerol bei Colitis ulcerosa:

https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/23415610/   Wohltuende Wirkung des nicht-psychotropen Pflanzen-Cannabinoids Cannabigerol auf experimentell entzündliche Darmerkrankungen.

https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC7215817/   Cannabis und Cannabinoide bei entzündlichen Darmerkrankungen: Mehr als Missbrauch.

 

Kommentar verfassen