• WAS IST CBD?

Cannabidiol (CBD) ist nach THC das bekannteste und am besten erforschte Cannabinoid. Es ist nicht psychoaktiv, löst also keinen Rausch aus. Einem Bericht der Weltgesundheitsorganisation WHO zufolge macht CBD nicht abhängig und verursacht auch keine gesundheitsgefährdenden Nebenwirkungen.

Wie wirkt CBD?

In den vergangenen Jahrzehnten haben immer mehr Wissenschaftler und Ärzte die Wirkung von CBD erforscht und dabei zahlreiche Anwendungsgebiete entdeckt.

Die renommierte Harvard-Universität erwähnt unter anderem den wirkungsvollen Einsatz bei Angst und Schlafstörungen, die WHO bescheinigt dem Inhaltsstoff eine effektive Wirkung gegen Epilepsie.

Der Fachzeitschrift European Journal of Pain zufolge könnte eine äußerliche Anwendung von CBD Schmerzen und Entzündungen bei Arthritis-Patienten lindern.

Die entzündungshemmende Wirkung von CBD kann sich laut einer Studie aus Großbritannien auch auf das Schmerzempfinden von Menschen auswirken, die an Multipler Sklerose erkrankt sind.

Manche Patienten berichten gar von einem völligen Rückgang der durch MS verursachten Entzündungsherden im Hirn. 

Wissenschaftler der Universität Salerno haben die vorhandenen Studien über die Wirksamkeit und die Behandlung von Krankheitsbildern mit CBD zusammengefasst. Demnach hat CBD sich bei der Behandlung von Alzheimer, Parkinsons, Multiple Sklerose, Epilepsie, Huntington, Krebs, Depression, Rheuma, Herzkreislauferkrankungen, Diabetes, Angstzuständen, Schmerzen, Übelkeit und Entzündungen bewährt.

Wie wirkt CBD?

CBD …

… tötet oder verlangsamt das Bakterienwachstum
… senkt den Blutzuckerspiegel
… lindert Erbrechen und Übelkeit
… reduziert Anfälle und Krämpfe
… reduziert das Risiko einer Arterienblockade
… entzündungshemmend
… neuroprotektiv
… hemmt das Zellwachstum in Tumoren und Krebszellen
… lindert Schuppenflechten
… antioxidativ
… lindert Schmerzen
… lindert Angst
… unterdrückt Muskelkrämpfe
… fördert das Knochenwachstum
… reduziert Kontraktionen im Dünndarm
… schützt die Degeneration des Nervensystems
… antidepressiv
… senkt den Blutdruck
… moduliert die Funktion im Immunsystem
… wird verwendet, um Psychose zu verwalten

Das Anwendungsgebiet ist so breit, dass die Forschungen über den Nutzen von CBD noch längst nicht abgeschlossen sind.

Wissenschaftlich bestätigt sind derzeit aber folgende Eigenschaften:

• krampflösend (gerade auch bei Epilepsie)
• angstlösend
• schmerzlindernd (u.a. Bei Fibromyalgie, Arthritis, Migräne oder Reizdarmsyndrom)
• entzündungshemmend
• neuroprotektiv

WAS IST CBG?

Im Gegensatz zu CBD rückt Cannabigerol (CBG) erst langsam in den Mittelpunkt medizinischer Forschung. CBG gilt als Vorläufer-Cannabinoid, das als allererstes von der jungen Hanfpflanze gebildet wird. Im weiteren Verlauf der Pflanzenentwicklung entstehen aus CBG andere Cannabinoiden wie CBD und THC.

Was ist und wie wirkt CBG?

Wie wirkt CBG?

Wie auch CBD ist CBG nicht psychoaktiv. 

Der Wirkstoff gilt als neuroprotektiv, er soll Nervenzellen und -fasern schützen. Erste Studien zeigen, dass CBG so gegen neurodegenerative Krankheiten, bei denen Nervenzellen absterben, hilfreich sein kann.

Wissenschaftler der Universität Complutense in Madrid bestätigten 2015, dass CBG die motorischen Fähigkeiten von Mäusen verbesserte, die an der Huntington-Krankheit litten. Zudem zeigten ihre Versuche, dass CBG gegen das Absterben von Nervenzellen wirksam war.

Diese neuroprotektiven Funktionen lassen vermuten, dass CBG auch für die Behandlung anderer degenerativer Nervenkrankheiten wie Parkinson oder Alzheimer wirksam sein dürfte.

Israelische Forscher fanden zudem heraus, dass CBG auch das Zellwachstum von Darmkrebszellen aktiv reduziert. Es schützt also nicht nur vorhandene Nervenzellen, sondern kann das Zellwachstum von Krebszellen bremsen.

Zudem wird CBG eine positive Wirkung bei Augenerkrankungen zugeschrieben, da der Wirkstoff den Augeninnendruck verringert.

CBG hat sich einer Studie zufolge außerdem als wirksame Behandlung gegen Schmerzen bei Patienten erwiesen, die an Multipler Sklerose leiden.

OBWOHL DIE ERFORSCHUNG DER THERAPEUTISCHEN MÖGLICHKEITEN VON CBG NOCH IN DEN ANFÄNGEN STECKT, HABEN FORSCHER DER SOGENANNTEN MUTTER ALLER CANNABINOIDE UNTER ANDEREM BEREITS FOLGENDE EIGENSCHAFTEN ZUGESCHRIEBEN:
  • entzündungshemmend
  • neuroprotektiv
  • appetitanregend
  • hautberuhigend
  • antibakteriell
  • gedächtnisfördernd
  • schmerzlindernd
  • hilft bei Glaukom
  • reduziert das Zellwachstum von Darmkrebszellen
  • verbessert den Schlafrhythmus

UNSERE CBD ÖLE

Hemp Farmers ist in fünf verschiedenen Dosierungen erhältlich.

Sie erhalten alle Öle Europaweit per DHL oder auf Mallorca in Port d’Andratx:
Fisio Port Andratx – C./ de Pescadores 3, 07157 Port d’Andratx

Hemp Farmers - 5% CBD Öl mit 5% CBG

Hemp Farmers
5% CBD mit
5% CBG

59,- €

Hemp Farmers - 10% CBD Öl mit 5% CBG

Hemp Farmers
10% CBD mit
5% CBG

109,- €

Hemp Farmers - 15% CBD Öl mit 5% CBG

Hemp Farmers
15% CBD mit
5% CBG

119,- €

Hemp Farmers - 20% CBD Öl mit 5% CBG

Hemp Farmers
20% CBD mit
5% CBG

129,- €

Hemp Farmers - 25% CBD Öl mit 10% CBG

Hemp Farmers
25% CBD mit
10% CBG

179,- €

Hemp Farmers © 2020 Alle Rechte vorbehalten.