Hemp Farmers CBD-Öl mit CBG

Kostenloser Versand

Mehrfach Ausgezeichnet

Schnelle Lieferung mit DHL

Naturprodukte

Naturprodukte

Ein Naturprodukt ist ein Stoffgemisch, ein Werkstoff oder auch ein Lebensmittel, das weitgehend natürlich entstanden ist. Es wird ohne Veränderung seiner stofflichen Eigenschaften verwendet. Für den Begriff gibt es keine einheitliche Definition. Übliche Beispiele sind Holz, Leder, Wolle, Marmor oder Lebensmittel wie Honig und Eier. Vom Naturprodukt abzugrenzen ist der Begriff Naturstoff. Dieser bezeichnet üblicherweise eine Reinsubstanz oder ein chemisch definiertes Gemisch. Im Gegensatz dazu haben Naturprodukte hohe Unterschiede in ihren Eigenschaften. Sie hängen vom geographischen Abbaugebiet, Entstehungszeit, Klima und Wetter ab.

Die deutsche Fachliteratur befasste sich im 19. Jahrhundert intensiv mit Naturprodukten. Im Jahre 1827 galt, dass sie teilweise roh und ohne jegliche Zubereitung genutzt werden könnten, teilweise müsse man sie durch zweckmäßige Behandlung so verändern, so dass sie ihrem Zweck dienen können. Die heute gängige Einteilung der Naturprodukte nach ihrer Herkunft aus Pflanzen, Tieren oder Mineralien stammte aus 1836. Eine heute noch gültige Definition aus 1871 nannte Natur-Erzeugnisse oder Natur-Produkte „jene Dinge oder Körper, welche sich noch in dem nämlichen Zustande befinden, wie sie Gott erschaffen oder die Erde hervorgebracht hat“.